Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Ahrtal: 290 Hinweise sind eingegangen

news image




Postfach weiterhin offen

Nach der Katastrophe im Ahrtal am 14. Juli hat die Staatsanwaltschaft Koblenz nach eigenen Angaben bislang mehr als 290 Hinweise bekommen. Beim eigens eingerichteten E-Mail-Postfach sind sowohl Berichte als auch Fotos und Videos eingegangen. Nun würde die Auswertung stattfinden, das Postfach sei aber weiterhin geöffnet. Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen den Landrat des Kreises Ahrweiler, Jürgen Pföhler, der krankgeschrieben ist und gegen ein weiteres Mitglied des Krisenstabs. Es soll geprüft werden, ob die Bevölkerung ausreichend gewarnt wurde.





Neueste Videos