Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Ahrtal: Erdgasversorgung soll im November stehen

news image




Gute Nachrichten von der evm

Gute Nachrichten für die Menschen im Ahrtal: Die Erdgasversorgung wird laut einer Pressemeldung evm bereits im November wieder funktionieren und wird damit deutlich schneller wiederhergestellt sein als bisher kommuniziert. Bislang war man für die Stadtteile nördlich der Ahr von einem Anschluss zwischen Dezember und März ausgegangen. Die Gebiete südlich der Ahr sollen bereits im Oktober wieder mit Erdgas beliefert werden. Der evm-Tochter Energienetze Mittelrhein (enm) sei es gelungen, die Planung und den Bau der Hochdruckleitung so zu beschleunigen, dass diese (reibungslose Arbeiten vorausgesetzt) bereits im Lauf des Oktobers fertiggestellt werden könne. „Für ein solches Projekt werden unter normalen Umständen rund zwei Jahre veranschlagt“, so enm-Geschäftsführer Dr. Andreas Hoffknecht „Das erledigen wir jetzt in gerade einmal zwölf Wochen.“ Mit dem Bau der neuen Hochdruckleitungen ist es jedoch noch nicht getan: Hinzu kommt die teils aufwändige Reinigung der örtlichen Gasleitungen, die Errichtung neuer Gasdruckregelstationen, der Ersatz beschädigter Gaszähler sowie die Schaffung neuer Ahr-Querungen. Darüber hinaus müsse laut enm jeder einzelne Netzanschluss an jedem einzelnen Gebäude überprüft und gegebenenfalls gereinigt werden. Die entsprechenden Hausbesuche laufen bereits seit mehreren Wochen.





Neueste Videos