Bundesverfassungsgericht verhandelt wegen Geheimdienst

news image

Was darf der BND alles?

Darf der Bundesnachrichtendienst im Ausland alles und jeden überwachen? Diese Frage wird von heute an vor dem Bundesverfassungsgericht geklärt.Die Organisation Reporter ohne Grenzen, sechs Journalisten aus verschiedenen Ländern und ein Menschenrechtsanwalt sehen nicht nur die Rechte von Ausländern verletzt – für sie steht auch die Pressefreiheit auf dem Spiel. So gebe es zum Beispiel Probleme, wenn deutsche Journalisten bei internationalen Recherchen mit ausländischen Kollegen zusammenarbeiten. Die Bundesregierung hingegen verteidigt die umfangreiche Auslandsaufklärung unter Verweis auf den Kampf gegen den Terror.