Bundeswehr ermahnt Spaziergänger

news image

Vorsicht vor Militärübungen

Ein großer Bereich des Übungsplatzes der Bundeswehr auf der Schmidtenhöhe in Koblenz soll nun doch für die Allgemeinheit zugänglich bleiben. Allerdings sollen die Besucher auf die Öffnungszeiten beschränkt werden, so die Verantwortlichen. Denn unter der Woche finden im Wald Militärübungen statt. Unter Anderem die Schießübungen mit scharfer Munition sollen ausgeweitet werden. Auch soll eine neue Geländestrecke für Einsatzfahrzeuge und ein neuer Handgranatenwurfstand gebaut werden. Vor Allem die Hundebesitzer sollen sich an die neuen Regelungen halten. In der Vergangenheit waren besonders sie negativ aufgefallen.