LIVE TV App
PlayPause

Bundeswehr verlängert Einsatz in Mayen-Koblenz

news image

Soldaten dringend benötigt

Die Bundeswehr wird auch weiter den Kreis Mayen-Koblenz in der aktuellen Corona-Lage unterstützen. Wie die Kreisverwaltung nun mitteilt, wird der Einsatz bis zum 19. Februar ausgeweitet. Man sei sehr dankbar, dass die Bundeswehr auch weiterhin an ihrer Seite stehe und ihnen aushelfe, so Landrat Dr. Alexander Saftig. Insgesamt helfen zehn Soldaten im Kreishaus bei der Kontaktaufnahme zu Corona-positiv Getesteten und deren Kontaktpersonen. Vier Weitere unterstützen die Corona-Ambulanz in Mayen. Sobald die zweite Impfstraße im Impfzentrum in Polch eröffnet wird, werden auch hier Bundeswehrsoldaten eingesetzt werden.