LIVE TV App
PlayPause

Daimler muss neue Fahrzeuge zurückrufen

news image

Mercedes-S-Klasse fehlerhaft

Der Autobauer Daimler muss die ersten Exemplare der neuen Mercedes-S-Klasse wegen eines möglichen Sicherheitsrisikos zurückrufen. Das hat der Konzern mitgeteilt. Betroffen sind demnach weltweit etwa 1.400 Fahrzeuge, die schon ausgeliefert wurden. Ein Sprecher sagte: Es bestehe die Möglichkeit, dass an der Lenkung nicht passende innere Spurstangen eingebaut wurden, deren Verschraubung den Belastungen auf Dauer nicht standhalten könnte. Die Fahrzeuge sollen nun überprüft und die Spurstangen gegebenenfalls ausgetauscht werden.