Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


DRK-Präsidentin besucht mobiles Impfteam

news image




Besuch am Einsatzort Ahrweiler

Die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Gerda Hasselfeldt, besuchte am Donnerstag das von der Hochwasserkatastrophe betroffene Gebiet an der Ahr. Neben dem Besuch des Gebietes stand auch ein Besuch des mobilen Impfteams auf dem Programm. Das mobile Impfteam vom DRK Koblenz arbeitet mit dem Impfzentrum der Stadt Koblenz zusammen und führt die Impfungen gegen das Coronavirus fort, da das Impfzentrum in Bad Neuenahr-Ahrweiler nicht mehr weiter betrieben werden kann. Bereits am ersten Impftag konnten vor Ort über 700 Personen geimpft werden. Neben den Impfstationen in einem Bus in Bad Neuenahr-Ahrweiler werden in den kommenden Tagen zwei Satellitenfahrzeuge vom Impfbus aus in das Schadensgebiet anderer Gemeinden entsendet, um auch dort die Impfungen anzubieten. Auch hier ist keine Terminvereinbarung erforderlich. Foto: v.l.n.r. Auf dem Foto von links Thomas Schilling (DRK-Impfkoordinator), Gerda Hasselfeldt (DRK-Präsidentin), Olav Kullak (Leiter Impfzentrum Koblenz) und Leo Biewer (Präsident DRK-Bezirksverband Koblenz)





Neueste Videos