Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Entschädigungszahlungen fast abgeschlossen

news image




Mehr als 130 Millionen Euro

Die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook im Herbst 2019 hat die Bundesregierung bisher schon mehr als 130 Millionen Euro an Entschädigungszahlungen für Kunden gekostet. Ein Sprecher des Bundesjustizministeriums sagte dem Tagesspiegel: 95.600 Fälle und damit bereits 91 Prozent der Anmeldungen seien erledigt. Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) hatte die Summe deutlich höher geschätzt: auf 225 Millionen Euro. Der Zusammenbruch von Thomas Cook vor gut zwei Jahren hatte Hunderttausende Reisende getroffen.





Neueste Videos