Greenpeace will Preise von Tierprodukten anheben

news image

Wird Einkaufen bald teurer?

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace will Fleischwaren und Milchprodukte aus Massentierhaltung teurer machen. Die Preise sollen einem Vorschlag zufolge um 50 Cent pro Kilo Fleisch und 1,5 Cent pro Liter Milch steigen. Außerdem soll nach den Vorstellungen von Greenpeace die Mehrwertsteuer dafür von 7 auf 19 Prozent angehoben werden. Der Agrar-Experte der Organisation, Hofstatter, sagte, mit den Mehreinnahmen könnte der Bund kleine und mittlere Agrarbetriebe beim Umstieg auf andere Tätigkeiten zu unterstützen. Es werde Zeit, die Haltung von Nutztieren in Deutschland grundsätzlich und verbindlich zu ändern, so Hofstatter weiter.