LIVE TV App
PlayPause

Großinvestition in Bahnnetzwerk

news image

86 Milliarden für Schienennetz

Das deutsche Schienennetz wird bis zum Jahr 2030 mit bis zu 86 Milliarden Euro modernisiert. Von dieser Summe steuert der Bund 62 Milliarden bei, den Rest muss die Bahn aufbringen. Mit den Geldern sollen Gleise, Bahnhöfe und Brücken auf Vordermann gebracht werden.Die Vereinbarung dazu haben am Mittag Bundesverkehrsminister Scheuer und Bahn-Chef Lutz unterzeichnet. Experten zweifeln allerdings daran, dass die Bahn dazu in der Lage ist, jährlich 2,4 Milliarden Euro aufbringen zu können. Sie kritisieren, dass mit der Vereinbarung die Finanzprobleme der Bahn nicht gelöst seien. Außerdem mache der Bund zu wenige Vorgeben, wie das Geld investiert werden soll.