Heißer Kaffee übergeschüttet

news image

Körperverletzung zum Frühstück

Ein ungewöhnlicher Fall von schwerer Körperverletzung hat sich am Donnerstagmorgen in einem Cafe in Koblenz-Kesselheim ereignet. Dabei frühstückten drei Männer scheinbar zu laut für einen weiteren Gast am Nachbartisch, so die Polizei. Nachdem die Lautstärke nach einer Beschwerde nicht abnahm, schüttete er einem der Männer seinen heißen Kaffee über den Kopf. Anschließend flüchtete er. Die Männer konnten ihn aber einholen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Verletzte zog sich Hautrötungen auf dem Kopf zu und klagte über Nackenschmerzen.