Immer weniger Pfleger im Land

news image

Pflege soll attraktiver werden

In Rheinland-Pfalz haben im Jahr 2019 1.700 Menschen ihre Ausbildung in den Pflegeberufen absolviert. Wie das statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, waren das 100 Absolventen weniger als noch im Jahr 2018. Der Rückgang ist im Wesentlichen auf die Abnahme der Zahl der Absolventen in der Gesundheits- und Krankenpflege zurückzuführen. Ihre Zahl sank gegenüber dem Vorjahr von etwa 960 auf 840, das entspricht einem Minus von 13 Prozent. Demgegenüber stagnierte die Zahl der angehenden Altenpfleger bei rund 700.