LIVE TV App
PlayPause

Koblenz: Corona-Impfung für Obdachlose

news image




55 Impfdosen beantragt

Die Obdachlosen, die in Koblenz leben, sollen schon bald gegen Corona geimpft werden. Die Obdachlosenhilfe “Die Schachtel” hat aus diesem Grund den Bedarf von 55 Impfdosen ans Land gemeldet. Weil derzeit noch unklar ist, ob alle Wohnungslosen überhaupt erreicht und zu einer Impfung bewegt werden können, meldeten die Verantwortlichen vorerst nur eine geringere Menge an. Die Betroffenen sollen den Angaben zufolge mit dem amerikanischen Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft werden, der nur einmal verabreicht werden muss. Dies sei auch aus logistischen Gründen ein großer Vorteil bei den Wohnungslosen. Das Land Rheinland-Pfalz hatte in der vergangenen Woche bei allen Obdachloseneinrichtungen im Land den Bedarf an Impfdosen abgefragt.