LIVE TV App
PlayPause

Koblenz führt mehrere “Tempo 30”-Zonen ein

news image

Sensible Bereiche schützen

Die Stadt Koblenz wird in Zukunft in mehreren Straßen die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer reduzieren. Grund ist die Erhöhung der Sicherheit in der Nähe von sensiblen Bereichen, so die Stadt. Zu diesen Bereichen zählen unter anderem Kindergärten, Schulen, Alten- und Pflegeheime und Krankenhäuser. Die Untere Straßenverkehrsbehörde hatte das ganze Koblenzer Stadtgebiet dementsprechend untersucht und 24 Einrichtungen entdeckt in deren Nähe nun Anpassungen der erlaubten Höchstgeschwindigkeit vorgenommen werden. Das soll noch im ersten Halbjahr 2021 passieren. Lediglich vor dem Klinikum Kemperhof wird die Anpassung erst im zweiten Halbjahr vorgenommen.