Koblenz: Wasserbüffel auf der Schmidtenhöhe

news image

Areal soll gefördert werden

Das Areal der Schmidtenhöhe bei Koblenz soll nun Wasserbüffel beheimaten. Das gab jetzt die Struktur- und Genehmigungsdirektion (kurz SGD) Nord bekannt. Mit dem Projekt, das die SGD Nord zusammen mit der Oberen Naturschutzbehörde ins Leben gerufen hat, wollen die Verantwortlichen zusammen mit dem NABU das Gelände langfristig offen halten und die Lebensräume für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten erhalten. Hilfe gibt es dabei auch vom Land. So wird das Projekt mit insgesamt rund 59.000 Euro über die Aktion Grün gefördert. Für die Beweidungsmaßnahme der Wasserbüffel entfallen dabei rund 45.000 Euro. Bild: SGD Nord