Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Mayen: Alessa Kordeck bei Festspiele-EXTRA

news image




Eine neue Art von ihr

Alessa Kordeck wird sich am 01. August 2021 dem Festspielpublikum in einem Solo ganz anders zeigen. Das Ensemblemitglied ist dem Publikum bereits durch viele andere Rollen bekannt – ob 2019 in „Er ist wieder da“ als auch in diesem Sommer in „Die Schöne und das Biest“ und der „Pension Schöller“. Nun wird sie sich am kommenden Sonntag in Dea Lohnes Stück „Land ohne Worte“ auf der kleinen Bühne im Alten Arresthaus ganz anders präsentieren. Das Ensemblemitglied der Festspiele wird in dem Monodrama die Frage darstellen, was Kunst in unserer Welt darstellt, bewirken und verändern kann. Kordeck macht mit diesem Stück eine ganz eigen Erfahrung, denn sie ist für alles verantwortlich und sagte: „Ich hatte große Lust, selber nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Regisseurin, Kostüm-und Bühnenbildnerin eigene Bilder dafür zu suchen, verantwortlich zu sein, den Rahmen, in dem ich mich auf der Bühne mit dem Text beschäftige, selber zu setzen.“ Tickets für das Stück sind bei der Bell Regional, dem Touristikcenter in Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651/494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und im Online-Ticketing unter www.burgfestspiele-mayen.de erhältlich. Foto: Alessa Kordeck © Annemone Take





Neueste Videos