Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Neuwied: Ein Ausritt ohne Reiterin - Pferd entwischt

news image




Pferd wurde schwer verletzt

Einer Pferdebesitzerin aus Neuwied Engers ist am Dienstagnachmittag ihr gerade neu gekauftes Pferd beim Entladen entwischt. Das Pferd wurde gegen 18:00 Uhr durch mehrere Verkehrsteilnehmer aus der Weiser Straße, Höhe Wasserturm im Ortsteil Engers beobachtet. Kurz darauf soll das Pferd in eine Windschutzscheibe eines parkenden Kleinwagens gesprungen sein, wobei es schwere Verletzungen am Bein erlitt und zu verbluten drohte. Schließlich wurde das Pferd durch einen pferdeerfahrenen Verkehrsteilnehmer am Eurohotel festgehalten. Die stark blutende Wunde konnte abgebunden werden und der Tierarzt der Tierklinik in die das Pferd gebracht wurde, teilte mit, dass dank der tatkräftigen Helfer vor Ort und dem schnellen Abbinden der Wunde dem Tier das Leben gerettet wurde. An dem beschädigten Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Foto: Symbolbild





Neueste Videos