Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Neuwied: Prozessbeginn von Familientragödie

news image




Tochter tötet Mutter

Bereits Ende April hat sich im Kreis Neuwied eine tödliche Familientragödie abgespielt. Die zu dem Zeitpunkt 22-jährige Tochter soll ihre 52-jährige Mutter mit einer Personenwaage bis zur Bewegungsunfähigkeit verprügelt und anschließend mit einem Messer erstochen haben. Am Donnerstag startet vor dem Koblenzer Landgericht der Auftakt des Prozesses. Zum jetzigen Stand und nach Angaben des Gerichts befand sich die heute 23-Jährige zum Tatzeitpunkt aufgrund einer psychiatrischen Erkrankung im Zustand der Schuldunfähigkeit. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr Totschlag vor. Deshalb stellte die Staatsanwaltschaft einen Antrag auf einstweilige Unterbringung der Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus.





Neueste Videos