LIVE TV App
PlayPause

Rhein-Lahn-Kreis erreicht Stufe Rot

news image




Nächster Kreis zieht "Notbremse"

Auch im Rhein-Lahn-Kreis hat die 7-Tages-Inzidenz nun an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 gelegen. Wie die Kreisverwaltung jetzt mitteilt, treten aus diesem Grund verschärfte Corona-Maßnahmen in Kraft. Dazu zählt unter anderem eine Ausgangssperre von neun Uhr am Abend bis fünf Uhr am Morgen. Des Weiteren gibt es verschärfte Kontaktbeschränkungen, sodass sich maximal ein Hausstand mit einer weiteren Person treffen darf. Diese Regelung gilt auch für den Sport. Der Einzelhandel muss bis auf wenige Ausnahmen schließen, allerdings ist Terminshopping weiterhin möglich. Auch die Restaurants und Hotels im Kreis müssen wieder zurückstecken. Die Außengastronomie muss wieder schließen. Die Allgemeinverfügung gilt ab dem 16. April und soll zunächst bis einschließlich dem 25. April 2021 andauern.