LIVE TV App
PlayPause

Rhein-Lahn-Kreis lässt Bahnsanierung überprüfen

news image

Landrat setzt Forderung um

Im Zuge des Bahnunglücks im Niederlahnsteiner Bahnhof hat der Landrat des Rhein-Lahn-Kreises, Frank Puchtler, jetzt ein Fremdgutachten zum Sanierungsplan der Deutschen Bahn beauftragt. Damit untermauert Puchtler seine Forderungen, die er bei der Podiumsdiskussion in der Feuerwache entschieden äußerte. Den Angaben zur Folge soll das externe Fachbüro den Sanierungsplan und dessen Umsetzung, sowie die Maßnahmen in Lahnstein überprüfen. Die aktuelle Forderung aller politischer Ebenen an die Bahn ist, den Ursprungszustand wiederherzustellen und den im Boden verbliebenen Diesel komplett zu entfernen. Mit der Kontrolle der Maßnahmen möchte der Kreis die Arbeit der Bahn genauestens überprüfen, da es im bisherigen Genehmigungsverfahren offenbar Kommunikationsfehler gab.