LIVE TV App
PlayPause

Schulterschluss gegen den Güterverkehr

news image

Bürger gehen auf die Barrikaden

Auch zwei Wochen nach dem Zugunglück in Niederlahnstein beschäftigt die Entgleisung noch immer die Menschen der Region. Am Dienstagmittag haben die Landräte des Rhein-Lahn-Kreises und des Rheingau-Taunus-Kreises gemeinsam mit einer Bürgerinitiative eine Resolution an die Deutsche Bahn übergeben. Darin fordert man, dass die Bürger im Mittelrheintal endlich entlastet werden sollen. Außerdem will man ein sofortiges Tempolimit für Züge von 50 Kilometern pro Stunde in den betroffenen Städten und Dörfern sowie mehr Bemühungen um den Bau einer Alternativtrasse. Die Gleise im Oberen Mittelrheintal sind Teil der meistbefahrenen Güterzugstrecke Europas.