LIVE TV App
PlayPause

Schulungen für freiwillige Test-Helfer starten

news image




Impfung als Anreiz?

Damit ab dem 8. März ein flächendeckender Einsatz von Antigen Schnelltests im Land möglich ist, sollen die Schulungen zur Durchführung solcher Tests zu Beginn der neuen Woche starten. Das hat nun Ministerpräsidentin Malu Dreyer mitgeteilt. Sowohl PoC-Testkits als auch persönliche Schutzausrüstung würden demnach ab Montag an die Landkreise und kreisfreien Städte ausgeliefert. Mit dem Werkzeug der flächendeckenden Testung könne es gelingen, den Bürgern mehr Sicherheit und vielleicht sogar eine Perspektive im Bereich der Lockerungen zu geben, so Dreyer weiter. Auch gab die Ministerpräsidentin bekannt, dass freiwillige Test-Helfer als “Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind“ im Sinne der Coronavirus-Impfverordnung eingestuft werden. Sie erhalten daher ein Impfangebot für eine Schutzimpfung mit höchster Priorität und damit die Möglichkeit, sich zeitnah impfen zu lassen.