LIVE TV App
PlayPause

Sportvereine verlieren viele Mitglieder

news image




Finanzielle Lage wird schlechter

Die Corona-Pandemie hat auch ihren Einfluss auf die Mitgliederzahlen der Sportvereine in Rheinland-Pfalz. Nach eigenen Angaben haben die Vereine im Jahr 2020 rund 17.500 aktive Mitglieder verloren. Zwar sei die Austrittswelle nicht so groß befürchtet, allerdings könne sich die Zahl in diesem Jahr noch erhöhen. Der Sportbund Rheinland sieht unter anderem fehlende Wettkämpfe und gesperrte Trainingsanlagen als die Hauptgründe für die Austritte. Vereine, die Sportarten wie Tennis, Golf oder Luftsport anbieten, blieben von schwerwiegenden Folgen hauptteils verschont. Die Folgen der Austritte bleiben abzuwarten. Die Sportvereine sind maßgeblich auf die Mitgliedsbeiträge angewiesen. Um sie zu retten, sei der vom Land aufgelegte Rettungsschirm von drei Millionen Euro nicht ausreichend, so Sportbund-Präsidentin Monika Sauer.