Wissing: Keine Radikalisierung der Bauernproteste

news image

Wissing verteidigt Bauern

Der rheinland-pfälzische Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing warnt davor die Radikalisierung der Bauernproteste herbeizureden. Wie das Landwirtschaftsministerium mitteilte, zeigte sich der Minister irritiert von der Warnung der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Diese warnte jüngst vor einer Radikalisierung. Wissing hingegen habe nach seinen Gesprächen mit Landwirten nicht den Eindruck. Die Dimension der Proteste sei kein Ausdruck einer „Radikalisierung“ sondern vielmehr Ausdruck der Verzweiflung in der Landwirtschaft, so Wissing. Statt eine „Radikalisierung der Landwirtschaft“ herbeizureden, solle die Politik den lösungsorientierten Dialog mit der Landwirtschaft suchen, so der Landwirtschaftsminister weiter.