Auszeichnung für besondere Leistungen

Mit dem Projekt „Wissen erhalten, übertragen und bewahren“ hat der Personalrat der Handwerkskammer Koblenz ein Instrument entwickelt, wie  der demografische Wandel durch kreative Mitbestimmung vor Ort gestaltet werden kann. Hierbei werden durch strukturierte Personalübergänge insbesondere beteiligte Beschäftigte entlastet. Die Folge:  Wissen wird im Prozess gesichert. Für dieses Engagement wurde der Personalrat nun mit dem Innovationspreis Mittebestimmung des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.