Ein Leben retten

Zwischen 80- und 100.000 Menschen sterben jedes Jahr am plötzlichen Herztod. Dieser ist damit einer der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Weil sich mit jeder Minute, die keine Reanimation erfolgt, die Überlebenswahrscheinlichkeit um rund 10 Prozent verringert, ist schnelles Handeln gefordert. Im Rahmen der Initiative „Ein Leben retten“ lernten auch die Schüler der Grundschule Koblenz-Lay, wie man sich im Ernstfall richtig verhält.