Gesundheit digital im Schloss

Dass unser Gesundheitswesen in Sachen Digitalisierung vielen anderen Bereichen hinterher hinkt, ist eine Tatsache. Während unser Smartphone zum ständigen Wegbegleiter wurde, sind Vernetzung, digitale Patientenakte und Datenaustausch im medizinischen Bereich oft noch Fremdworte. Der zweitägige Zukunftskongress „Gesundheit digital“ im Koblenzer Schloss wollte jetzt Anstöße zum Denken und Handeln geben. Denn klar ist in der Fachwelt: Die Digitalisierung im Gesundheitswesen kommt, nur bei Zielrichtung und Tempo sollten Einigungen her.