Großbrand auf dem Malberg

Am Montag kam es in Bad Ems zu einem großflächigen Brand. Aus bisher ungeklärter Ursache fing es auf dem Malberg in der Nähe der historischen Malbergbahn gegen Nachmittag an zu brennen. Die Feuerwehr musste wegen des unwegsamen Geländes sogar einen Hubschrauber zur Löschung einsetzen. Bis in den späten Abend hinein kämpften die freiwilligen Wehren mit dem Feuer. Am Dienstagmorgen gingen wieder die Sirenen. Wir haben jetzt Verbandsbürgermeister Uwe Bruchhäuser zugeschaltet, der sich vor Ort einen Überblick verschaffen hat.