K67 bald im neuen Glanz

Sie hatte sich über Jahrzehnte einen Namen gemacht als eine der schlechtesten Straßen im Rhein-Lahn-Kreis: Die K67 zwischen Friedrichsegen und Frücht war mehr Sträßchen als Straße und auch eher eine Ansammlung von Schlaglöchern. Seit einem Jahr wird unter Vollsperrung mit großräumigen Umleitungen saniert. Jetzt ist ein Ende der Arbeiten in Sicht. Mein Kollege Willi Willig war für sie vor Ort.