Kunst und Musik in Treppenhäusern

Der Koblenzer Stadtteil Lützel hat bei Außenstehenden eher einen schlechten Ruf. Die Lützler selbst wissen jedoch um die Schönheit ihrer Umgebung. So auch Christian Altmeier, der die Idee für ein ganz besonderes Projekt hatte. Gemeinsam mit Ulrike Bourry vom Quartiersmanagement Lützel, hat er die Veranstaltung „Kunst und Musik in Treppenhäusern“ ins Leben gerufen. Was es damit auf sich hat und was man am 18. Mai dort erleben kann? Das und mehr haben die beiden unserer Solveig Billigmann im Studiogespräch verraten.