Ostern als zweites Weihnachten?

Früher war Ostern ein kleines Highlight im Frühjahr. Die Familie kam zusammen, die Kinder suchten bunte Eier und bekamen etwas Schokolade. Eine schöne Zeit, die bei den meisten warme Erinnerungen hervorruft, doch heutzutage scheint Ostern zu einem Konsumfest ausgeartet zu sein, der Eltern finanziell ganz schön belasten kann. Ostern wird von manchen Familien wie ein zweites Weihnachten behandelt – unsere Reporterin Theresa Klöckner wollte dem auf den Grund gehen und hat nicht nur Sie nach Ihrer Meinung gefragt, liebe Zuschauer, sondern auch einen Experten zu Rate gezogen.