Trockensitzung heizt Rhein-Mosel-Halle ein

Schwierige Zeiten waren es, als die Trockensitzung damals ins Leben gerufen wurde: Wenig hatten die Menschen nach dem Krieg, das Brauchtum Karneval wollten sie sich aber trotzdem nicht nehmen lassen. So brachte jeder das mit was er hatte, als Eintritt dienten da auch mal Briketts. Heute können sich die Karnevalisten zum Glück mehr auf Spaß und Geselligkeit konzentrieren, mitgebracht wird aber trotzdem noch alles selbst. Die Trockensitzung der KK Funken Rot-Weiß ist mittlerweile eines der größten Karnevalsspektakel in Rheinland-Pfalz und in diesem Jahr sogar noch mit einem besonderen Jubiläum.