Umwelttag Kloster Arenberg

Draußen unterwegs, kein Mülleimer in Sicht und beispielsweise den Kaugummi eben mal schnell auf der Straße entsorgt. „Ist doch nur außnahmsweise“ – „ich mach sowas sonst nicht“, hört man dann schnell. Sieht nicht nur schlecht aus, es ist auch noch schlecht für die Umwelt. Und das war nur ein kleines Beispiel. Wenn man sich die Müllberge in unseren Meeren ansieht, dann spätestens versteht jeder, dass es ernst wird. Damit schon möglichst früh Verantwortung für die Umwelt übernommen wird, wirkt das Kloster in Arenberg aktiv mit. Beim Umwelttag konnten Jugendliche viel entdecken und auch selbst mit anpacken.