Zukunft des Rasselstein Geländes

Die Zukunft des Projekts „Stadtentwicklung West„ in Neuwied liegt weiterhin im Dunkeln und viele fragen sich: Was wird denn jetzt aus dem Rasselstein Gelände? Gerade auch mit dem Blick auf die angekündigte Fusion vom Mutterkonzern Thyssenkrupp und Tata Steel stellen sich einige Fragen, ob sich dadurch Änderungen ergeben. Die SPD Fraktion hat sich jetzt an den Neuwieder Oberbürgermeister Jan Einig gewendet und bittet um die Beantwortung der Fragen. Gerade weil das Gelände mitten in der Stadt liegt, hat jede Veränderung einen großen Einfluss auf Neuwied. Wir haben uns gefragt, was wollen die Neuwieder eigentlich selbst?