Zukunft für die Paracelsus-Kliniken

Im Dezember letzten Jahres wurde die Insolvenz angemeldet. Im April diesen Jahres gab es erstmals wieder positive Nachrichten zu verzeichnen. Die Rede ist von den Paracelsus Kliniken. Diese wurden nämlich durch die Porterhouse Group AG übernommen, was den Fortbestand der Kliniken sicherte. Nun sind die Investoren auf großer Deutschlandreise, um alle Standorte sowie die Mitarbeiter kennenzulernen.